Geschrieben am

Leckerliebeutel für Hunde

Mein neuestes Nähprojekt ist Hundezubehör. Seit bei uns vor drei Wochen ein kleiner Bordercolliewelpe eingezogen ist, gibt es wieder Bedarf an Hundezubehör.

Meine Boxerseniorin hat eine recht große Kollektion an gekauftem Zubehör, nun wird selbst genäht!

 

Ihr braucht:

Außenstoff aus festem Baumwollstoff 20×35 cm
Innenstoff, abwaschbar, beschichtete Baumwolle, 20x35cm

Gurtband ca. 10cm
einen kleinen Karabiner
elastisches Band oder Kordel, ca. 3mm
Kordelstopper und 2 Kordelenden

Am Außenstoff oben ca. 3cm vom oberen Rand entfernt die Mitte suchen und markieren.
Knopfloch dort nähen, die Stelle vorher mit Vlies verstärken. Das Knopfloch mit einem Nahttrenner vorsichtig aufschneiden.

Knopflochfuß einsetzen, Länge des Knopflochs bestimmen, Knopflochhebel positionieren, Knopfloch nähen

Auf der gegenüberliegenden kurzen Seite vom Knopfloch das Gurtband (an den abgschnittenen Enden mit einem Feuerzeug abflammen, um es gegen Ausfransen zu sichern) mittig falten, den Karabiner dort einfädeln, das Gurtband nach innen zum Stoff zeigend in der Mitte positionieren.

Die beiden Stoffe rechts auf rechts aufeinanderlegen.

Beide kurzen Seiten mit einem Geradstich abnähen, Anfang und Ende sichern.

Dann den Beutel so falten, dass Außenstoff auf Außenstoff und Innenstoff auf Innenstoff liegt.  Die schon genähten Nähte sollten genau aufeinandertreffen.

Beide Längsseiten nähen, dabei auf einer Seite am Innenstoff eine Wendeöffnung vom ca. 6cm lassen, Anfang und Ende wieder sichern.

Dann die Ecken abnähen:
Ecken so falten, dass die Außennaht und die Falte von der Unter- bzw. Oberseite des Beutels aufeinanderliegen. Ca. 2cm von der Spitze weg gerade abhähen. So alle vier Ecken nähen, die entstandene  Spitze kürzen.

Beutel wenden, die Ecken schön ausarbeiten.

Am oberen Ende die Nähte des Außen- und Innenstoffes schön gegeneinander legen, evtl. mit Klipsen sichern, dass nichts verrutscht, dann knapp unter der Oberkante abnähen.

Jetzt fädelt ihr mit Hilfe einer Sicherheitsnadel die Kordel ein, setzt den Kordelstopper und die Kordelenden ein und fertig ist das Beutelchen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.